Sergio Pennisi

Sergio Pennisi

Seit mehr als 25 Jahren begeistere ich Jung und Alt als Mentalist, Zauberer, Clown und Ballonkünstler. Im Jahre 2006 habe ich die Aufnahmeprüfung bei der Internationalen Vereinigung der Zauberkünstler für den Magischen Zirkel von Deutschland erfolgreich bestanden. Im Jahr 2007 besuchte ich verschiedene Fortbildungen in den Bereichen Ballonkunst und Clownerie.

 

Seit zehn Jahren unterrichte ich Zauberkunst an verschiedenen Schulen in Bochum, Essen, Dortmund und Herne. Meine Idee wurde dort mit Begeisterung aufgenommen. Auch die Freude der Kinder ist groß und das Lehrpersonal bestätigt, dass der Zauberunterricht einen positiven Einfluss auf die Kinder hat und motivierend wirkt. In Gesprächen mit Kinderärzten und Psychologen erfuhr ich, dass die Beschäftigung mit Zauberei bei Kindern zu höherer Konzentration und Kreativität führt. Auch wird die Feinmotorik der Kinder durch das Erlernen von Zaubertricks, die vor allen Dingen auf hoher Fingerfertigkeit und Schnelligkeit beruhen, gestärkt. Gerade lernbehinderte Kinder können hierdurch besonders unterstützt und gefördert werden. Die Idee, die Zauberei als therapeutische Maßnahme einzusetzen, fasziniert mich.

 

Im Februar 2013 absolvierte ich eine Fortbildung im Bereich Praxis-Management und Medizinfachkunde. Diese Schulung ermöglichte es mir, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Denn seit drei Jahren arbeite ich nun in einer Praxis für Ergo- und Physiotherapie mit Kindern, die ich dort im Zuge der therapeutischen Maßnahmen mit betreue und mit meiner Zauberei begeistere.